Tjark Saul

Ein nerd über die Welt

Sprache einzelner iOS-Apps ändern

Update: Seit iOS 8.3 scheint diese Möglichkeit nicht mehr zu gehen.

Ich nutze seit langem mein iOS auf englisch, so dass auch mein NAVIGON englisch mit mir spricht. Das wäre grundsätzlich kein Problem, nur leider spricht die Stimme deutsche Straßennamen sehr merkwürdig aus. Bisher habe ich das über einen Jailbreak und kompliziertes Kopieren gelöst, bis ich vor kurzem bei Basti von Bits und so ein Tutorial, wie es viel einfacher geht. Ich stehe nur leider nicht auf Tutorial-Videos, deswegen schreibe ich das gleiche hier noch einmal auf.

  1. iExplorer herunterladen und installieren.
  2. Pref Setter herunterladen und installieren. Alternativ XCode installiert haben.
  3. iPhone bzw. iOS-Gerät anschließen
  4. iExplorer öffnen
  5. Im Ordner Apps auf dem iOS-Gerät im Ordner der App den Ordner Library öffnen. Hier befindet sich eine Datei nach dem Schema TLD.Hersteller.Appname.plist. Diese Datei in einen lokalen Ordner kopieren
  6. Diese Datei mit Pref Setter öffnen
  7. Mit Actions -> Add New Array (⌘⇧D) ein neues Array anlegen. Dieses “AppleLanguages” nennen.
  8. In dem Array mit Actions -> Add Key (⌘K) einen neuen Eintrag im Array einfügen. Dieser Eintrag hat als Wert den Kurznamen der Sprache, die die App bekommen soll, in diesem Fall also “de”.
  9. Die Datei speichern und wieder mit iExplorer in den ursprünglichen Ort auf dem Gerät verschieben.
  10. Die App ggf. über den App Switcher einmal abschießen und dann neu starten.
  11. Fertig!

Sprache einzelner iOS-Apps ändern

Update: Seit iOS 8.3 scheint diese Möglichkeit nicht mehr zu gehen.

Ich nutze seit langem mein iOS auf englisch, so dass auch mein NAVIGON englisch mit mir spricht. Das wäre grundsätzlich kein Problem, nur leider spricht die Stimme deutsche Straßennamen sehr merkwürdig aus. Bisher habe ich das über einen Jailbreak und kompliziertes Kopieren gelöst, bis ich vor kurzem bei Basti von Bits und so ein Tutorial, wie es viel einfacher geht. Ich stehe nur leider nicht auf Tutorial-Videos, deswegen schreibe ich das gleiche hier noch einmal auf.

  1. iExplorer herunterladen und installieren.
  2. Pref Setter herunterladen und installieren. Alternativ XCode installiert haben.
  3. iPhone bzw. iOS-Gerät anschließen
  4. iExplorer öffnen
  5. Im Ordner Apps auf dem iOS-Gerät im Ordner der App den Ordner Library öffnen. Hier befindet sich eine Datei nach dem Schema TLD.Hersteller.Appname.plist. Diese Datei in einen lokalen Ordner kopieren
  6. Diese Datei mit Pref Setter öffnen
  7. Mit Actions -> Add New Array (⌘⇧D) ein neues Array anlegen. Dieses “AppleLanguages” nennen.
  8. In dem Array mit Actions -> Add Key (⌘K) einen neuen Eintrag im Array einfügen. Dieser Eintrag hat als Wert den Kurznamen der Sprache, die die App bekommen soll, in diesem Fall also “de”.
  9. Die Datei speichern und wieder mit iExplorer in den ursprünglichen Ort auf dem Gerät verschieben.
  10. Die App ggf. über den App Switcher einmal abschießen und dann neu starten.
  11. Fertig!